Tiergestützte Lernhilfe / Förderung für Grundschulkindern

"Tiere reagieren sehr direkt auf das Kind, sie tun es über den "alten" Kommunikationskanal der analogen Kommunikation, sie finden Resonanz bei den tiefen Schichten, und sie trennen nicht zwischen sozial erwünschtem und unerwünschtem Verhalten, zwischen positiver und negativer Bewertung" 

(Schwarzkopf/Olbrich 2003, 264)

Tiergestützte Lernhilfe / Förderung für Grundschulkindern

Zielgruppe

Grundschulkinder

  • im Wiederholungsjahr
  • mit Förderbedarf bei bestimmten Unterrichtsinhalten
  • welche durch längere Krankheit Unterrichtsinhalte versäumt haben
  • durch einen Umzug die Schule wechseln mussten und auf sehr unterschiedliche Unterrichtsinhalte trafen
  • bei besonders belastenden Situationen innerhalb der Familie
  • bei denen im privaten Umfeld / Zuhause kein Deutsch gesprochen wird.

Ziel

Kindern mit unterschiedlichen individuellen Lernvoraussetzungen und Lernfähigkeiten bei der Verbesserung der Sprach-/ Lesekompetenz (Deutsch) und dem Verständnis mathematischer Zusammenhänge zu helfen.

Leistung

Lernhilfe Deutsch

  • Sprachgebrauch  – z.B. Sprechen und Zuhören können
  • Schreibförderung – z.B. über  Schreibfertigkeiten verfügen
  • Leseförderung – z.B. Lesestrategien nutzen

Lernhilfe Mathematik

  • Zahlen und Operationen
  • Raum und Formen
  • Größe und Messen

Kosten und Termine

Eine Einheit beinhaltet 45 Minuten. Die Termine finden ganzjährig nach individueller Terminvereinbarung statt. Die Kosten für den Einzelunterricht liegen bei 22,00€ pro Einheit, Gruppenunterricht (4 Kinder) bei 12,00€ pro Einheit / Kind.

Ob eine Übernahme der Kosten durch Dritte möglich ist, wird in unserem persönlichen Gespräch geklärt.

Sie haben Interesse an unsere Arbeit oder weitere Fragen? Melden Sie sich bei uns per Telefon: 0202 / 840 25 98 oder per E-Mail: info@gesundheit-durch-tiere.de

Wir freuen uns Ihr Kind und Sie in einem persönlichen Gespräch in unserem Vereinssitz kennenzulernen.

Ihre Birgit Minow