Der Kindertierschutzpass

Kindertierschutzpass

Grundgedanke

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.“ (Albert Schweitzer)

Leitziel

Die Kinder sollen lernen, dass sie jeden Tag auf's Neue entscheiden können, welchen Einfluss sie auf dieser Welt ausüben möchten.

Projektinhalte

Die Ziele, jedem Kind Entdeckungen und Erfahrungen in der Tierwelt zu ermöglichen, die ihm die Möglichkeiten bieten, die folgenden Kompetenzen weiter zu entwickeln.

  • Autonomieorientierung
  • Lernen mit Kopf, Herz und Verstand
  • Leistungsmotivation
  • Empathie
  • Fachkompetenz

Zusätzlich wollen wir die bereits vorhandenen Gestaltungs- und Handlungskompetenzen der Kinder nutzen, um mit ihnen die Möglichkeiten des umweltgerechten Handelns am Beispiel des Lebewesens Tier in praktischer und selbstständiger Weise umzusetzen.

Denn je früher Kinder an Themen und Probleme der nachhaltigen Entwicklung herangeführt werden, desto selbstverständlicher wird ihr späterer kritischer und engagierter Umgang mit den ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit werden.

Zielgruppe

Das Angebot ist gedacht für bedürftige Kinder im Alter von 5-11 Jahren, die

  • im Alltag eher ängstlich / draufgängerisch / grenzenlos sind
  • Ausgrenzung / Isolation erleben
  • im schulischen Umfeld öfter in Konflikte geraten
  • Der Stärkung von psychischen und physische Kräfte bedürfen

Tiergestützte Interventionen zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Motorik und Körpergefühl
  • Kognition und Lernen
  • Wahrnehmung
  • Soziabilität
  • Emotionalität
  • Sprache und Kommunikation

Die tiergestützte soziale und emotionale Kompetenz- entwicklungshilfe mit Hilfe der Interaktionsformen

  • frei Interaktion und /oder
  • die gelenkte Interaktion und/ oder
  • die ritualisierte Interaktion

Weitere Projektinformationen

Kosten: Von den Teilnehmenden werden keine Beiträge erhoben.

Kostenträger: Gesundheit durch Tiere e.V.

Projektdauer: September bis Juli jeden Jahres

Bewerbung

Gerne können Sie sich als soziale Einrichtung aus dem Raum Wuppertal / Solingen/ Remscheid / NRW zur Teilnahme bewerben. Mail: info@gesundheit-durch-tiere.de

Teilnehmende Kindergruppen

  • 2016 / 2017 Kinder-Tisch Vohwinkel e.V.
  • 2017 / 2018 Kinder-Tisch Vohwinkel e.V. und alpha e.V.
  • 2018 / 2019 Kinder-Tisch Vohwinkel e.V., Kinderheim Haus Michael, Integrativer Waldorf Kita und Gänseblümchen Kita.
  • 2019 / 2020 Kinder-Tisch Vohwinkel e.V. , Kinderwohngruppe der Stadt Wuppertal, Integrativer Waldorfkindergarten, Bahnstrasse

Die Teilnehmerzahl liegt bei 6-8 Kindern.

Die Tierarten:

  • Die Kleintiere z.B. Kaninchen, Meerschweinchen,
  • die Vögel z.B. Tauben,
  • das Geflügel z.B. Hühner,
  • die Katzen, verbunden mit dem Kennenlernens eines Tierheimes
  • die Schweine, Ziegen und Schafe,
  • die Insekten, verbunden mit dem Bau eines Hotels.
  • die Hunde,
  • die Kühe,
  • die Pferde,
  • die Esel.

Beim letzten Termin im Juni des Jahres findet für die Kinder ein kleines Fest mit Übergabe Ihrer Teilnahmeurkunde und Ihrer Erinnerungsmappe statt.

Die Informationen über die Durchführungsorte finden Sie hier.

Unterstützer

Eine Zusammenfassung unserer Unterstützer finden Sie hier.

Wir würden uns über Ihre Hilfe zur Mitfinanzierung unseres Projektes sehr freuen.

Den Verlauf der Durchführung des Projektes können Sie verfolgen unter Aktuelles.