Liebe Mitglieder und Interessierte des Vereins Gesundheit durch Tiere e.V.

Liebe Mitglieder und Interessierte des Vereins Gesundheit durch Tiere e.V.

Heute habe ich einige Zeit damit verbracht mit den DozentInnen und PrüferInnen neue Termine für das Angebot unseres Bildungszentrums TIERGESTÜTZT auszumachen, denn ich habe mich getraut und mir gesagt, dass es nach den Sommerferien 2020 einen Lösungsweg für das tägliche Leben im Umgang mit dem Coronavirus geben wird.

Nach den Telefonaten, bei denen natürlich viele verschiedene Ansichten zum aktuellen Geschehen zur Sprache kamen, habe ich versucht  bei einem Spaziergang mit Janosch und Zoe meine Gedanken zu ordnen. Mir ging die Bedürfnispyramide von Maslow durch den Kopf, welche mich schon als junge Frau sehr unruhig hat werden lassen und auch heute habe ich versucht zu verstehen, warum jetzt z.B. Hamsterkäufe getätigt werden. Auf einmal war ich sogar in der  Zeit der Antike, wo Platon es so ausführte: „Das erste und größte aller Bedürfnisse ist aber die Beschaffung der Nahrung um der Existenz und des Lebens Willen“. Ich habe aber auch daran gedacht, wer in meinem direkten Umfeld wohl betroffen ist von all diesen aktuellen Veränderungen, bis hin zu einer evtl. Arbeitslosigkeit. Die Erkrankung durch den Virus, welche vielleicht sogar zum Tode eines Menschen innerhalb meiner Familie führen könnte…. - wo bin ich nun bei meinen Gedanken gelandet?

Ja, und dann kam ich am Grundstück unserer Nachbarn vorbei. Der kleine Sohn kam mit seinem Bagger lachend an den Zaun gelaufen, denn er hilft ja beim Bauen. In unserer Straße baut sich eine junge Familie gerade ihr Traumzuhause. Bald wird es hier ein Richtfest geben und dann der Neustart im eigenen Zuhause. Meine Gedanken wurden auf einmal so positiv und ich musste an den Spruch von Frau Merkel denken „Wir schaffen das“, aber ich dachte auf einmal auch „Wir schaffen das“.

Ich wünschen Ihnen ein gesundes Osterfest und hoffeIhrer Familie und Ihnen geht es den Umständen entsprechend gut. Herzliche Grüße B. Minow

Psalm 23. „Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er ...

Die neuen Informationen über den weiteren Verlauf unserer Angebote finden Sie in den nächsten Tagen auf unserer Homepage

Zurück