Gesundheit durch Tiere e.V.

Die Ziele des Vereins Gesundheit durch Tiere e.V. leiten sich aus der Abhandlung „Gesund durch Heimtiere“ von Prof. Dr. Reinhold Bergler in seiner Schriftreihe zur angewandten Sozialpsychologie aus dem Jahre 2000 ab.

Schon vor 15 Jahre hieß es in dem Buch, es ist heute möglich, theoretisch und empirisch zu zeigen, dass Heimtiere einen vielfältigen Beitrag zum menschlichen Wohlbefinden und zur Lebensqualität leisten können, und dies in gleicher Weise unter den Aspekten von Prävention, Erziehung und Therapie. Beispielhaft:

  • Heimtiere entfalten nur dann eine prophylaktische und therapeutische Wirkung, wenn eine eindeutige positive, spezifisch zu definierende Qualität der Mensch- Heimtier- Beziehung vorliegt und die Bedürfnisse des Tieres hinreichend respektiert werden.
  • Heimtiere sind eine wesentliche Hilfe bei der Bewältigung der Risikofaktoren, denen alte Menschen ausgesetzt sind. Informationen zu unserem Projekt: www.tiergestützte-interventionen-für-erwachsene.de
  • Heimtiere sind bei zunehmenden sozialen Risikofaktoren für die kindliche Entwicklung notwendige und stets geliebte Miterzieher von Kindern.
  • Heimtiere eignen sich auch als Prävention für Jugendliche gegenüber den spezifischen Risiken einer Großstadt. Informationen zu unserem Projekt: www.tiergestützte-interventionen-für-kinder.de

Bitte helfen Sie uns, damit jeder bedürftige Mensch, welcher es sich es wünscht, tiergestützte Interventionen erhalten kann. Ihre Spenden gehen eins zu eins in unsere Projekte.

Für die Finanzierung unseres Vereins unterhalten wir ein kleines Bildungszentrum und vertreiben zusätzlich Heimtierprodukte in Kooperationen.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Birgit Minow